0 0

Durch die fortgesetzte Nutzung des Online-Shops erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden Mehr Informationen

Bio ist besser…

„Bio ist besser“ lautet das Ergebnis einer Untersuchung, wo Biolebensmittel und konventionelle Produkte in Bezug auf Geschmack, Nährwert und Schadstoffbelastung verglichen wurden.

„Die Fruchtbarkeit ist die höchste Leistung, derer ein Lebewesen fähig ist; sie ist zugleich der sichtbarste Ausdruck der Gesundheit.“                                                                                                        

Hans Peter Rusch, Arzt und Mikrobiologe

Produkte aus ökologischem Landbau enthalten deutlich mehr Nährstoffe, als solche aus konventioneller Landwirtschaft. Eine auf fünf Jahre angelegte Untersuchung, des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL) zeigt, dass Gemüse und Obst aus Bio-Anbau deutlich mehr Vitamine, bioaktive Stoffe und Antioxidantien enthalten.

Die Untersuchungsergebnisse sind:

Wer konsequent Bio isst, nimmt bis zu 20% mehr Vitamine und Antioxidantien zu sich.

  • Bio-Produkte haben höhere Werte an mehrfach ungesättigten Fettsäuren.
  • Bio zeigt geringere Werte an Schwermetallen, Pilzgiften und Pestiziden.
  • Bei bio-ernährten Kindern sind weniger Pestizid-Abbauprodukte im Urin.
  • Bio-Milch hat mehr mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Antioxidantien und Vitamine.
  • Flavonoide z.B. in Bio-Tomaten sind bis 97% höher.

Fachleute wissen schon lange, dass die hohe Pilzbelastung von konventionellem Getreide und Saatgut ein ernstzunehmendes Thema ist. Deshalb ist es besonders wichtig, bei Getreideprodukten und Brot, speziell für kranke Menschen und Kinder, Getreide aus kontrolliert biologischem Anbau zu verarbeiten.

Aber es genügt nicht mehr nur die Vorteile von Bio den zukünftigen Kunden aufzuzählen. Es ist wichtig auch auf die globalen ökologischen und politischen Zusammenhänge hinzuweisen.

Denn der Kauf von Bio-Produkten ist nach genaueren Untersuchungen weniger eine Frage des Einkommens, als vielmehr des Bewußtseins, der Bildung, Erziehung und Überzeugung durch Selbsterfahrung, daß qualitativ hochwertige Nahrungsmittel die beste Basis für einen gesunden Lebensstil sind und daß Bio-Landbau hilft, die ökologischen Belastungsgrenzen der Erde nicht zu überschreiten.

Unsere Land- und Lebensmittelwirtschaft verlangt nach verantwortlichem Handeln und im Hinblick auf die Zukunft unserer Kinder, müssen wir uns entsprechend bemühen und unseren Beitrag dazu leisten.